Rat der Neun

Cyra Noavek gehört zum kriegerischen Volk der Shotet. Sie hat eine todbringende Gabe. Jeder der sie anfasst leidet unerträgliche Schmerzen bis hin zum Tod. Cyra ist die Schwesterdes Regenten Ryzek und dieser benutzt ihre Gabe skrupellos um Gefangene zu foltern oder gar zu töten. Akos ist ein Gefangener der Shotet und seine Gabe besteht darin, dass er Cyra unbeschadet anfassen kann. Was anfangs eine Zwangsgemeinschaft ist wird allmählich Liebe. Und im Umkreis dieser Liebe wächst die Rebellion gegen Ryzek. Außerdem will Akos seinen Bruder Eijeh befreien, der die Gabe des Orakels besitzt und ebenfalls von Ryzek benutzt wird. Und schließlich ist es soweit. Cyra und Akos erhalten die Gelegenheit Ryzek gefangen zu nehmen und Eijeh zu befreien. Wie wird dieser Kampf ausgehen, gibt es ein Happy End für die Rebellen. Dieser Roman ist spannend bis zur letzten Seite.

 

 

 

Roth, Veronica, Rat der Neun, Cbt Verlag 2018, 595 Seiten, 19,99 Euro