Krokodile und edle Ziele

Lady Bag ist zurück. Sie wurde aus dem Knast entlassen und hat bei ihren Freunden Pierre und Lil Missy in Cherrys Haus angedockt. Doch hier wird ihr übel mitgespielt, Cherry läßt ihr Antabus einflößen, so dass ihr vom kleinsten Schluck Rotwein schlecht wird.Das kann man mit einer anständigen Alkoholikerin nicht machen.... Und da ist noch das Problem Connor. Eine ihrer Mitgefangenen hat sie gebeten nach ihrem kleinen Sohn Connor zu sehen und es stellt sich heraus, dass Connor von seiner Großmutter , in deren Obhut er sich befindet, schwer mißhandelt wird. Nur leider, selbst wenn Lady Bag die edelsten Absichten hat entsteht Chaos.... Nun kommen drei Nonnen ins Spiel, Connor wird entführt, die Polizei schaltet sich ein. Unter Cherrys Haus wird eine Leiche gefunden, was Lady Bag die ganze Zeit wusste. Lady Bags Hündin Elektra wird an einen Rasenmäher angekettet, natürlich von der bösen Cherry, und von Lady Bag befreit. Connor überlebt das Chaos nicht und unsere Freunde haben Angst, dass ihnen die Mißhandlungen angekreidet werden, wie von der Großmutter behauptet. Doch am Ende geht alles noch glimpflich ab. Pierre heiratet und nicht Cherry, was vor allem Lady Bag freut. Lady Bag kann wieder im Tierasyl arbeiten und alle sind zufrieden. Bis zum nächsten Mal mit Lady Bag....

 

 

Cody, Liza, Krokodile und edle Ziele, Argument Verlag 2018, 20 Euro